Essen Health Economics Seminar

Das Seminar ist eine gemeinsame Initiative des gesundheitsökonomischen Forschungszentrums CINCH an der Universität Duisburg-Essen und dem Kompetenzbereich "Gesundheit" des RWI.  Ziel des Seminars ist es, durch die Anwendung ökonometrischer und experimenteller Methoden Wissenschaftler*innen aus den verschiedenen Teilbereichen der Gesundheitsökonomie miteinander zu vernetzen. Dabei wird laufende Forschung von internen und auswärtigen Forscher*innen in allen unterschiedlichen Stadien ihrer jeweiligen wissenschaftlichen Laufbahnen präsentiert, um so den Austausch zwischen dem wissenschaftlichen Nachwuchs und erfahreneren Wissenschaftler*innen auf dem Gebiet der Gesundheitsökonomie zu fördern. Vortragende Forscher*innen haben die Möglichkeit, im Seminar sowohl ihre vorläufige Forschung als auch fertige Forschungsberichte vorzustellen.

Wir streben für das Wintersemester 2021/22 eine Kombination aus Präsenz- und Onlineseminaren (Stand: 01.09.2021). Vorträge in Präsenz werden als Hybridveranstaltung parallel per Zoom übertragen. Aufgrund der Unsicherheit bezüglich der Pandemieentwicklung ist es möglich, dass die geplanten Präsenztermine nur online stattfinden werden. Darauf werden wir an dieser Stelle hinweisen. 

Um Zugang zum virtuellen Seminarraum zu erhalten, abonnnieren Sie bitte den Verteiler wie untenstehend beschrieben. Bitte beachten Sie, dass es nicht gestattet ist, das Seminar aufzuzeichnen!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Um regelmäßig über kommende Vorträge informiert zu werden, schreiben Sie bitte eine E-Mail anmondays-seminar (at) wiwinf.uni-due.de, um dem Verteiler beizutreten

Programm des Essen Health Economics Seminars Wintersemester 2021-22

 

 

Datum       

 
 

Thema                                                              

 
 

Referent*in

 
 

Ort  

 
 

Uhrzeit

 
11.10.2021tbatbaHybrid13-14.30
18.10.2021tbaErdal Tekin (American University Washington)Zoom15-16.30
25.10.2021tbaHendrik Schmitz (Universität Paderborn)Hybrid13-14.30
08.11.2021tbaAna Moura (Tilburg University)Hybrid13-14.30
15.11.2021tbaBrad Shapiro (University of Chicago)Hybrid13-14.30
22.11.2021tba   
29.11.2021tbaHannes Ulrich (DIW Berlin &  University of Copenhagen)Hybrid13-14.30
06.12.2021tbaKatherine K. Grooms (Southwestern University)Zoom15-16.30
13.12.2021tbaMathias Huebener (DIW Berlin)Hybrid13-14.30
20.12.2021tbaSarah Miller (University of Michigan)Zoom15-16.30
10.01.2022tbaSarah Eichmeyer (LMU München)Hybrid13-14.30
17.01.2022tbaMolly Schnell (Northwestern University)Zoom15-16.30
24.01.2022tbaDavide Dragone (University of Bologna)Hybrid13-14.30
31.01.2022tbaTuba Tuncel (HEC Montréal)Zoom15-16.30
07.02.2022tba 

Joachim Winter (LMU München)

 
Hybrid13-14.30

Organisator*innen

Martin Karlsson (University of Duisburg-Essen)

Daniel Kühnle (University of Duisburg-Essen)

Anna Werbeck (RWI)

Matthias Westphal (RWI / TU Dortmund)

Bei Rückfragen und Anmerkungen zum Essen Health Economics Seminar können Sie uns gerne unter mondays-seminar (at) wiwinf.uni-due.de kontaktieren.