Essen Health Economics Seminar

Das Seminar ist eine gemeinsame Initiative des gesundheitsökonomischen Forschungszentrums CINCH an der Universität Duisburg-Essen und dem Kompetenzbereich "Gesundheit" des RWI.  Ziel des Seminars ist es, durch die Anwendung ökonometrischer und experimenteller Methoden Wissenschaftler*innen aus den verschiedenen Teilbereichen der Gesundheitsökonomie miteinander zu vernetzen. Dabei wird laufende Forschung von internen und auswärtigen Forscher*innen in allen unterschiedlichen Stadien ihrer jeweiligen wissenschaftlichen Laufbahnen präsentiert, um so den Austausch zwischen dem wissenschaftlichen Nachwuchs und erfahreneren Wissenschaftler*innen auf dem Gebiet der Gesundheitsökonomie zu fördern. Vortragende Forscher*innen haben die Möglichkeit, im Seminar sowohl ihre vorläufige Forschung als auch fertige Forschungsberichte vorzustellen.

Wir streben für das Wintersemester 2022-23 eine Kombination aus Präsenz- und Onlineseminaren. Vorträge in Präsenz werden als Hybridveranstaltung parallel per Zoom übertragen. Aufgrund der Unsicherheit bezüglich der Pandemieentwicklung ist es möglich, dass die geplanten Präsenztermine nur online stattfinden werden. Darauf werden wir an dieser Stelle hinweisen. 

Um Zugang zum virtuellen Seminarraum zu erhalten, abonnnieren Sie bitte den Verteiler wie untenstehend beschrieben. Bitte beachten Sie, dass es nicht gestattet ist, das Seminar aufzuzeichnen!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Um regelmäßig über kommende Vorträge informiert zu werden, schreiben Sie bitte eine E-Mail anmondays-seminar (at) wiwinf.uni-due.de, um dem Verteiler beizutreten

 

 

 

Programm des Essen Health Economics Seminars Wintersemester 2022-23

 

DatumOrtZeitGastAffiliationTopic
17.10.2022Hybrid13:00 -14:30Johanna ZenzesUniversity of CologneUncovering Sources of Heterogeneity in the Effects of Maternal Smoking on Infants' Health at Birth
24.10.2022Virtual15:00 - 16:30Yiqun ChenUniversity of Illinois at
Chicago
The Productivity of Professions: Evidence from the Emergency Department
31.10.2022Virtual15:00 - 16:30Brantly CallawayUniversity of GeorgiaDifference-in-Differences with Time-Varying Covariates
07.11.2022Hybrid13:00 - 14:30Silvia AngererUMIT, Tyrol 

The Value of Rating Systems, Reputation and Competition in Healthcare Credence Goods Markets

 
14.11.2022Hybrid13:00 -14:30Rita GinjaUniversity of Bergen(Breaking) Intergenerational Transmission of Mental Health
21.11.2022Hybrid13:00 - 14:30Angela DenisBanco de EspañaHeterogeneous and Uncertain Health Dynamics and Working Decisions of Older Adults
 

28.11.2022

 
Hybrid13:00 - 14:30Orla DoyleUniversity College DublinPregnancy Loss: Stress, Investment, and Subsequent Children
 

05.12.2022

 
Hybrid13:00 -14:30Andrew JonesUniversity of York 

Human capital consequences of missing out on a grammar school education

 
12.12.2022Virtual15:00 -16:30Mario MacisJohns Hopkins University 
19.12.2022Hybrid13:00 -14:30Vera WinterUniversity of Wuppertal 
 

09.01.2023

 
Hybrid13:00 -14:30Daniel PrinzWorld Bank 
 

16.01.2023

 
Hybrid13:00 -14:30Nadine KetelVrije University
Amsterdam
 
23.01.2023Virtual15:00 - 16:30Katie GroomsSouthwestern University 
30.01.2023Hybrid13:00 -14:30Volha LazukaUniversity of Southern
Denmark
 

Organisator*innen

Michael Haylock (University of Duisburg-Essen)

Lisa-Marie Duletzki (University of Duisburg-Essen)

Daniel Kühnle (University of Duisburg-Essen)

Rebecca Leber (University of Duisburg-Essen / RWI)

Matthias Westphal (RWI / TU Dortmund)

Bei Rückfragen und Anmerkungen zum Essen Health Economics Seminar können Sie uns gerne unter mondays-seminar (at) wiwinf.uni-due.de kontaktieren.